Die Langlaufloipen des Bergdorfes Goms

Rottenloipe (26 Kilometer, leicht)
Sie führt von Oberwald nach Niederwald dem Rotten entlang (so wird hier die junge Rhone genannt). Die Rottenloipe liegt auf einer Höhe von durchschnittlich 1300 m ü. M. und ist die ideale Loipe für den gemütlichen Skiwanderer, der vor allem die wunderschöne Landschaft geniessen will.

Hangloipe (27 Kilometer, mittel)
Diese Loipe führt ebenfalls von Oberwald nach Niederwald. Sie führt dem schattigen Nordhang entlang, hat leichte Steigungen und eignet sich für die sportlichen Läufer.

Sonnenloipe (8 Kilometer, leicht)
Sie führt von Obergesteln nach Münster, rechtsufrig der Rhone entlang. Genussvoll kann man auf der Sonnenloipe im Sonnenschein Skiwandern.

Herzloipe (5 Kilometer, leicht) Teil der Sonnenloipe
Die signalisierte Herzloipe ist ohne grosses Gefälle und eignet sich speziell für Langlauf-Einsteiger und alle, die etwas für ihre Herzgesundheit tun wollen.
Geschinen-Obergesteln oder umgekehrt auf der Sonnenloipe.

Waldloipe / Pischeloipe (5.5 Kilometer, mittel)
Eine nordisch anmutende Rundstrecke im Pischäwald mit Ausgangs- und Endpunkt in Oberwald.

Nachtloipe (4.5 Kilometer, leicht)
Auf einer beleuchteten Rundstrecke zwischen Obergesteln und Ulrichen gibt es von Mitte Dezember bis Mitte März die Möglichkeit den Langlaufsport jeden Abend von 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr auszuüben.

FIS-Rennloipe (5 Kilometer, schwer)
Im Obergoms werden auch spezielle Loipen für trainierende Athletinnen und Athleten präpariert. Diese Rennstrecke ist für ambitionierte Langläufer genau die richtige Herausforderung. Die Strecke mit steilen Anstiegen, rassigen Abfahrten und anspruchsvollen Richtungsänderungen wurde durch den Internationalen Skiverband (FIS) homologiert. Diese Rennstrecke befindet sich beim Gelände des Nordischen Zentrums in Ulrichen.

Trainingsloipen (2 x 3 Kilometer, schwer)
Ambitionierten Läufern steht zwischen Oberwald und Obergesteln sowie in der Grafschaft eine 3 km lange anspruchsvolle Trainingsstrecke zur Verfügung.

Hundeloipe (4 Kilometer, leicht)
Zwischen Obergesteln und Oberwald kann in Begleitung des Hundes das Hobby Langlaufen ausgeübt werden.

Rhonequelle (4 Kilometer, schwer)
Die verschneite Furkapassstrasse zwischen Oberwald und dem Hotel-Restaurant Rhonequelle dient Skating-Läufern als ideale Strecke zum Konditionstraining.
Achtung, diese Strecke ist nicht klassisch gespurt und wird auch von Winterwanderern und Schlittlern mitbenutzt.

Loipe Simplonpass (5 Kilometer)
Der Talisman (Saisonpass der Loipe Goms) berechtig zum Höhentraining auf 2000 MüM. In einer paradiesischen Schneelandschaft bietet Ihnen der Simplonpass 5 km präparierte Loipen Klassisch und Freistil. Die Rundstrecke beginnend beim Hotel Restaurant Monte Leone führt über die atemberaubende Berglandschaft zum Hotel Restaurant Simplon Blick. 
Weitere Informationen unter www.simplon.ch oder Ecomuseum Simplon Tourismus T +41 27 979 10 10

 

E-Mail